Aktuelles: Sozialbetriebe

Der DRK Kreisverband Fulda e. V. ist der erste Rettungsdienst, der nach der neuen Norm DIN EN 15224 zertifiziert hat. Dieser speziell für das Gesundheitswesen entwickelte Standard wurde im Rahmen eines Erweiterungsaudits der bestehenden ISO 9001-Zertifizierung durch den TÜV Hessen abgenommen. Die neue Norm konzentriert sich auf die Einhaltung von Patienteninteressen und bringt das Risikomanagement und das systematische Fehlermanagement als Grundanforderungen  in die Überprüfung von Qualitätsmanagement-Systemen ein.

Mit der namhaften Unternehmensberatung: consolutions besteht seit 2010 ein Kooperationsvertrag im Bereich Qualitätsmanagement. Um große Projekte zu steuern, bedarf es Sachverstand aus unterschiedlichen betrieblichen Fachbereichen. Dieser Anforderung trägt die enge und gute Kooperation Rechnung.

Mittlerweile sind über 20 Rettungsdienste in QM-Projekten erfolgreich zu einer Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 geführt worden.

Über dieses rettungsdienstliche Umfeld ergaben sich Projektarbeiten in anderen Bereichen:

So sind ambulante Pflegedienste, Pflegeheime und auch Kindergärten durch uns betreut.

Das gilt auch für die Bereiche der Aus- und Weiterbildung (Breitenausbildung und rettungsdienstliche Aus- und Weiterbildung) und andere Dienstleistungen wie Menüservice und Hausnotruf etc..

Im Jahr 2007 wurde das DRK Krankenhaus in Biedenkopf zertifiziert. Dieses Belegarztkrankenhaus ist von zentraler Bedeutung für die Region Hinterland.

Im Führungskräftehandbuch des Deutschen Roten Kreuzes ist unsere Organisation als kompetente und leistungsfähige Beratung aufgenommen.

In diesem Handbuch werden ausschließlich Unternehmensberatungen aufgeführt, die erfolgreich für das Deutsche Rote Kreuz Ergebnisse erzielt haben.

Aktuelles: Lebensmittelbetriebe

In der Lebensmittelbranche sind mittlerweile 40 Betriebe in Projektarbeiten begleitet worden und nach den spezifischen Lebensmittelstandards: IFS und QS zertifiziert worden.

Diese Betriebe sind überwiegend Großhandelsbetriebe. Es wurden in der vorgelagerten Stufe mittlerweile auch Produktionsbetriebe zu Zertifizierungen geführt.
Die Standards für den Lebensmittelbereich sind hoch angelegt.
Durch unsere Erfahrungen und langjährigen, engen Nachbetreuungen sind die Betriebe immer im höheren Niveau platziert.

Seit September 2013 gehören auch Agenturen (IFS-Broker) zu unserem Portfolio und seit Anfang 2015 ist ein Logistik-Unternehnem nach IFS Logistic zertifiziert.

Ein besonderes Projekt wurde in einem Kartoffelschälbetrieb des Behindertenwerkes Main Kinzig durchgeführt. Dieser Betrieb wurde als eine der ersten lebensmittelverarbeitenden Einrichtungen für behinderte Menschen mit einer IFS-Zertifizierung auf höherem Niveau ausgezeichnet.

Aktuelles: Sonstige Branchen

Über einen freundschaftlichen Kontakt wurde im Sommer 2011 ein Projekt in einem mittelständigen Ingenieurbüro durchgeführt. Diese Projektarbeit war für den Betrieb: A&S Engineering und auch für unsere Unternehmensberatung eine interessante Erfahrung. Auch wenn in unterschiedlichen Branchen gearbeitet wird, wurde doch voneinander gelernt.